Monat: Oktober 2020


Bitcoin-derivaterhandlere øker posisjonene etter Bullish Move

Bitcoin-futures- og opsjonsmarkedet tiltrekker seg en mengde handelsmenn etter at prisen på BTC skjøt over $ 13.000 i går.

Den sterke opptreningen i Bitcoin det siste døgnet gjør at institusjonelle holdere sikrer sine posisjoner, mens futuresmarkedet for BTC spår mer plass for okser.

Bitcoin-forhandlere forbereder seg på neste store trekk

Volumet av uoppgjorte Bitcoin-opsjonskontrakter beveget seg nær 2,5 milliarder dollar, en heltidshøyde for beregningene.

Opsjonskontrakter gir kjøperen et valg å selge en underliggende eiendel til en spesifisert pris og dato i fremtiden. En salgsopsjon brukes til salg, mens kjøpsopsjoner brukes til kjøp. Flertallet av alternativene utløper 30. oktober og 25. desember . Økte opsjoner OI antyder mer volatilitet de neste dagene.

Satsingsforholdet har økt fra 0,66 til 0,73 den siste uken. En økning i put / call ratio indikerer en økning i salgsinteressen.

Imidlertid, siden opsjoner er sikringsinstrumenter, kan økningen i forhold også antyde høye spotkjøp fra institusjoner

Den totale åpne renten (OI) av futureskontrakter for Bitcoin på tvers av alle børser steg til en ny månedlig høyde på $ 2,5 milliarder dollar, ifølge Glassnode- data. Bare på Chicago Mercantile Exchange (CME) var OIs økning mer enn 22% det siste døgnet.

I motsetning til opsjonskontrakter er futureskontrakter forpliktelser for kontraktskjøpere å kjøpe eller selge en underliggende eiendel på en spesifisert dato og pris i fremtiden.

I går steg det totale volumet av evige bytter også til en månedlig høyde over $ 1,6 milliarder dollar.

I kryptomarkeder tillater evigvarende bytter kontraktsinnehavere å ha sine futuresposisjoner for alltid ved å rulle over kontraktene etter betaling av finansieringsrater med jevne mellomrom.

Den overordnede markedsposisjonen bestemmer finansieringsgraden for evige swapkontrakter. Hvis det er flere kjøpere enn selgere, vil longs betale shorts og omvendt. Finansieringsgraden er for tiden litt positiv på 0,003% og er ennå ikke nå euforiske nivåer der futureshandlere overvurderer sine posisjoner. Først når nivåene når 0,03% til 0,06% kan markedene defineres som euforiske.

Kenny Hallaert führt die Überlebenden des WSOP $ 10.000 Main Event 2016 in Tag 4

Mit einem anfänglichen Feld von 6.737 Einsendungen sind nur noch 800 Spieler übrig , um um das diesjährige WSOP $ 10.000 Main Event Goldarmband und den Hauptpreis von $ 8 Millionen zu kämpfen . Tag 3 des Turniers wurde am Donnerstag, dem 14. Juli, gespielt und mit dem belgischen Pokerprofi Kenny Hallaert als Chipleader abgeschlossen. Der Spieler hat am Ende des Tages 1.709.000 Chips eingesackt und markiert.

Hallaert hat bisher noch kein WSOP-Goldarmband gewonnen, ist aber kein Unbekannter beim beliebten Pokerfestival

Der Spieler hat seit Beginn seiner Karriere 22 Series-Events gewonnen und insgesamt 367.855 $ an WSOP-Turniergewinnen gesammelt.

Tag 3 des Main Events begann mit 2.186 noch umkämpften Überlebenden. Eine Reihe von Videoslots schied in extrem schneller Folge aus und nach der ersten geplanten Pause waren nur noch 1.800 übrig . Mehr als 600 Spieler haben innerhalb der ersten zwei Spielstunden die Schiene getroffen. Erwartungsgemäß verlangsamte sich die Aktion etwas, als die Geldblase näher kam. In der Mittagspause gab es 1.393 Überlebende an den Pokertischen des Rio All-Suite Hotels und des Casinos.

An Tag 3 des allgemein als das prestigeträchtigste Pokerturnier der Welt angesehenen Turniers kamen zwei ehemalige Main Event Champions auf die Schiene. Der vierzehnfache Goldarmband-Sieger Phil Hellmuth war pleite, nachdem er es in Level 3 nicht gegen Sara Hall geschafft hatte. Der amtierende Champion Joe McKeehen musste ebenfalls seinen Tisch verlassen, nachdem er von Dave Farah eliminiert worden war.

Andere ehemalige Goldarmband-Gewinner, die es den ganzen Tag nicht schaffen konnten, waren Scott Seiver, Vanessa Selbst, Tony Dunst, Bertrand Grospellier und einige andere

Das wichtigste Highlight von Tag 3 war die Tatsache, dass die Blase platzte und die verbleibenden Spieler nun alle im Geld sind. Beim diesjährigen WSOP $ 10.000 Main Event wurde ein Gesamtpreispool von 63.327.800 USD generiert. Das Geld soll an die besten 1.011 Finisher mit den niedrigsten Auszahlungen im Wert von 15.000 US-Dollar verteilt werden. Jayakrishnan Nair war der erste Spieler, der das Turnier mit Bargeld verließ.

Tag 4 der $ 10.000 No-Limit Hold’em Championship wird heute, 15. Juli, ausgetragen. Wie oben erwähnt, wird der Belgier Kenny Hallaert den Tag als Chipleader beginnen. Allen verbleibenden Spielern wird ein Mindestgeld von 16.007 USD garantiert. Andere Persönlichkeiten, die für Tag 4 zurückkehren sollen, sind Antonio, Esfandiari, Tom Marchese, Ivan Luca, Steve O’Dwyer usw.

Kettenglieder werden die Akkumulation sehen

Analysten erwarten, dass die Kettenglieder die Akkumulation sehen werden, bevor sie in die Höhe schießen

Die Preisaktionen von Chainlink waren in letzter Zeit eher glanzlos, wobei die Unentschlossenheit von Bitcoin den Alt-Münzen nicht viel Schwung verlieh.

LINK wurde in den letzten Tagen von einer Seitwärtsbewegung erfasst, wobei bei Bitcoin Circuit Käufer und Verkäufer weitgehend in eine Sackgasse geraten sind, da sich das Krypto zwischen $10,50 und $12,00 bewegt.

Solange eines dieser Niveaus nicht entscheidend über- oder unterschritten wird, wird es wahrscheinlich weiterhin relativ glanzlose Preisaktionen erleben, da sowohl Bullen als auch Bären versuchen, die Kontrolle über ihre kurzfristigen Aussichten zu erlangen.

Es besteht die zinsbullische Möglichkeit, dass die Krypto-Währung derzeit in einer Akkumulationsphase gefangen ist, der weitere Aufwärtsbewegungen folgen werden.

Ein Analyst vermutete diese Möglichkeit in einem kürzlichen Tweet und erklärte, dass sie starke Unterstützung um die $10,00 hat, mit Widerstand im mittleren $12,00-Bereich und um die $14,00.

Wenn es sich um eine Akkumulationsphase handelt, dann könnte in den kommenden Tagen und Wochen ein Besuch dieser Widerstandsniveaus bevorstehen.

Kettenglied konsolidiert sich zusammen mit Bitcoin, während der Altcoin-Markt stagniert

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Chainlink geringfügig abwärts auf seinem derzeitigen Kurs von $11,00, was in etwa dem Preis entspricht, zu dem es in den letzten Tagen gehandelt wurde.

Die laufende Konsolidierungsphase von LINK ist in erster Linie auf die von Bitcoin gesehene Phase zurückzuführen, da der Benchmark-Krypto in den letzten Tagen zwischen $11.400 und $11.600 gehandelt wurde.

Bis Bitcoin eine klare Richtungsweisung erhält, wird sich der gesamte Altcoin-Markt – einschließlich Chainlink – wahrscheinlich weiter konsolidieren.

Dies ist eines der wenigen Male, wo LINK eine so starke Korrelation zu BTC gesehen hat, da es typischerweise sowohl Aufwärts- als auch Abwärtstrends unabhängig vom aggregierten Markt gibt.

Dieser Trend könnte bald zu einem Ende kommen und sich parallel zum übrigen Markt bewegen – im Guten wie im Schlechten.

Analyst: LINK tritt in eine mögliche Akkumulationsphase ein, wenn der Seitwärtshandel anhält

Während er darüber sprach, wohin sich Chainlink seiner Meinung nach als nächstes entwickeln könnte, erklärte ein Analyst, dass diese Konsolidierungsphase eine Akkumulation laut Bitcoin Circuit markieren könnte, was darauf hindeuten würde, dass eine Bewegung nach oben unmittelbar bevorsteht.

„LINK… Immer noch die gleiche Ansicht zu diesem Thema. Auch hier wird eine weitere Akkumulationsphase erwartet, genau wie bei der vorherigen Impulswelle. Klare Widerstände bei $12,35-12,50 und $13,75-14,00. Lange Bereiche bei $10 und $8,75-9,00“, sagte er.

Sollte Bitcoin in naher Zukunft einem starken Abwärtsdruck ausgesetzt sein, könnte der Preis von LINK auch einige Turbulenzen erleiden, die ihn in Richtung seiner jüngsten Tiefststände abrutschen lassen.

Monero (XMR) festigt bullischen Trend mit fortlaufender Rallye

XMR handelt zwischen langfristigen Widerstands- und Unterstützungsniveaus von 135 USD bzw. 90 USD.

Technische Indikatoren sind in allen Zeiträumen bullisch.

XMR / BTC steht bei 120.0122 und ₿0.0139 vor einem Widerstand

Möchten Sie mehr wissen? Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Kryptofans!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Monero (XMR) -Preis hat alle Verluste aus dem Crash vom 2. bis 4. September wiedererlangt und versucht derzeit, über einem großen Widerstandsniveau auszubrechen.

Der XMR-Preis wird derzeit in der Nähe eines wichtigen Widerstandsbereichs von 132 USD gehandelt. Das Gebiet ist das 0,382-Fib-Retracement-Niveau und ein früheres Widerstandsgebiet, über dem der Preis seit August 2018 nicht mehr gehandelt wurde.

Ein erfolgreicher Ausbruch würde den Preis wahrscheinlich auf 166 USD bringen, was dem 0,5-Fib-Niveau des gesamten Rückgangs und einem früheren Unterstützungsbereich entspricht.

Technische XMR-Signale

Die technischen Indikatoren sind optimistisch, da MACD, RSI und Stochastic Oscillator zunehmen. Während sich der RSI im überkauften Gebiet befindet, hat er noch keine bärische Divergenz hervorgerufen.

Andererseits würde ein Rückgang den Preis wahrscheinlich auf den nächsten langfristigen Unterstützungsbereich von 90 USD bringen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt scheint dieses Szenario unwahrscheinlich.

Der Cryptocurrency-Händler @Altcoinsherpa skizzierte ein XMR-Diagramm und erklärte, dass der Preis bis auf 175 US-Dollar steigen könnte. Während der Pegel leicht über dem von uns beschriebenen Widerstandsbereich liegt, ist er nahe genug, um einen gewissen Zusammenfluss zu erzeugen.

Das Sechs-Stunden-Diagramm zeigt, dass der Preis möglicherweise einer aufsteigenden Unterstützungslinie gefolgt ist, seit er am 4. September ein Tief erreicht hat.

Ähnlich wie beim Wochen-Chart gibt es keine Schwäche bei den technischen Indikatoren, obwohl der RSI überkauft ist

Das Zwei-Stunden-Chart zeigt auch keine Schwächen, obwohl die Rallye begonnen hat, parabolisch zu werden.

Sollte der Preis sinken, gibt es eine geringfügige Unterstützung in der Nähe von 113 USD. Es gibt jedoch noch keine Anzeichen dafür, dass der Preis dies tun wird.

Derzeit ist das wahrscheinlichste Szenario ein möglicher Ausbruch über dem Widerstandsbereich von 135 USD, gefolgt von einem Anstieg auf 165 USD.

Das XMR / BTC-Paar zeigt eine ähnliche Bewegung wie sein USD-Gegenstück, mit dem einzigen Unterschied, dass der Preis den Hauptwiderstandsbereich von 0,0122 yet noch nicht erreicht hat.

Wenn es XMR gelingt, über diesem Bereich auszubrechen, wird der nächste Widerstand bei ~ 0,0139 gefunden.

Technische Indikatoren sind nahezu identisch mit XMR / USD, da MACD, RSI und Stochastic Oscillator zunehmen und sich der RSI bereits im überkauften Bereich befindet.

Es wird erwartet, dass der Preis den Bereich von 0,0122 reach erreicht und möglicherweise in Richtung 0,0139 break ausbricht.

Visuelle Interpretation des Angebots von Bitcoin zeigt die einzigartige Knappheit der digitalen Assets

Das Bitcoin-Netzwerk hat vor kurzem die Marke von 18,5 Millionen überschritten, was die Anzahl der derzeit in Umlauf gebrachten Bitcoins betrifft. Doch obwohl bis heute über 18 Millionen Münzen geprägt wurden, gibt es eine Reihe verschiedener Elemente, die sich auf die Verteilung aller existierenden Münzen auswirken. Zu den Elementen, die sich auf die Verteilung von Bitmünzen auswirken, gehören große Halter, verlorene Münzen, so genannte Schlafmünzen und Münzen, die für verschiedene Lösungen in Verwahrung genommen werden.

Zum heutigen Zeitpunkt beläuft sich die ausstehende BTC-Ausgabe auf etwa 18.508.600 BTC, aber während der letzten 12 Monate haben viele Menschen die tatsächliche Verteilung der im Umlauf befindlichen Ausgabe diskutiert. Beispielsweise berichtete news.Bitcoin.com Mitte September über einen Analysten, der sagte, dass nur 14 Millionen der insgesamt 21 Millionen BTC-Vorräte jemals im Umlauf sein werden.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte Coin Metrics auch eine Analyse, in der eine Vielzahl von Methoden zur Bewertung des tatsächlichen Angebots von Bitcoin erörtert wurde. Damals lag die Einschätzung von Coin Metrics für die „flüssige“ Lieferung von BTC ab Blockhöhe 600.000 bei etwa 16,3 Millionen.

Die visuelle Interpretation des Angebots von Bitcoin zeigt die einzigartige Knappheit der digitalen Assets
Diagramme aus Coin Metrics‘ „Zustand des Netzwerks“: Ausgabe 26″ wurden am 19. November 2019 veröffentlicht.
Erst vor kurzem veröffentlichte das Webportal Blockchaincenter.net eine massive Visualisierung der zirkulierenden Lieferung und Verteilung von Bitcoin. Die Visualisierung ist ziemlich groß, aber sie zeigt, wie das bestehende Angebot von BTC auf verschiedene Einheiten und Einzelpersonen verteilt ist. Die Grafik zeigt zum Beispiel, dass es 2,6 Millionen BTC an den Börsen gibt, was 12% der 21 Millionen Lieferobergrenze ausmacht.

Die Visualisierung schätzt auch, dass es 1,5 Millionen Zombie-Münzen oder so genannte Schlafmünzen gibt.

Die Grafik des Blockchaincenters zeigt, dass bis zur nächsten Halbierung jedes Jahr über 328.000 Münzen geprägt werden.

Die visuelle Interpretation des Angebots von Bitcoin zeigt die einzigartige Knappheit des digitalen Assets
Eine gekürzte Version der visuellen Grafik 2020 von Blockchaincenter.net. Die Leser von News.Bitcoin.com können sich hier das gesamte Bildmaterial ansehen.

Grayscale Investments Bitcoin Trust verfügt über Reserven in Höhe von 450.000 BTC, was mehr als 2,5 % des heute ausstehenden Angebots an Bitcoins entspricht. Das Diagramm zeigt auch Microstrategy (38.250 BTC), die 120.000 BTC, die in Ethereum eingeschlossen sind, und Tim Drapers 30.000 BTC-Vorrat an alten Seidenstraßenmünzen.

Die Visualisierung zeigt auch Hacks (120k BTC Bitfinex 2016), die Plustoken-Betrugsmünzen (200k BTC) und die 166.000 BTC, die heute in den Brieftaschen von Mt Gox sitzen. Die Grafik des Blockchaincenters zeigt in einer einzigartigen visuellen Perspektive, wie das aktuelle zirkulierende und nicht zirkulierende Angebot heute verteilt ist.

Bitcoin ist ziemlich knapp, und bis 2140, dem Jahr, in dem der letzte Block abgebaut wird, sind nur noch 2,5 Millionen übrig. Das Netzwerk ist auch extrem schwierig abzubauen, da die Schwierigkeit des Netzwerkes 19,22 t und die Haschrate bei etwa 140 Exahasch pro Sekunde (EH/s) liegt.

Darüber hinaus wird die BTC am oder um den 7. Mai 2024 eine weitere Halbierung der Belohnung erleben, wodurch die digitale Währung noch stärker eingeschränkt wird.